Ausbildung von Reiter und Pferd in Norddeutschland

Mobiler Reitunterricht –  überregionale Tageskurse – Vorträge
Ausbildung von Pferd und Reiter nach anatomischen und biomechanischen Grundsätzen
Dressur – Arbeit an der Hand – Longieren am Kappzaum – Stangentraining und Gymnastikspringen – Bodenarbeit – Verladen – Dualaktivierung
in Hamburg und Schleswig-Holstein: Kreise Stormarn, Herzogtum Lauenburg, Segeberg

So finden wir zusammen

Einzelunterricht bei Ihnen im Stall

Ich biete Ihnen individuellen Einzelunterricht bei Ihnen im Stall
im Kreis Stormarn, Segeberg, Herzogtum Lauenburg und Hamburg. Vom Dressurunterricht über Longieren am Kappzaum bis zur Arbeit an der Hand – ganz nach Bedarf.
Weitere Infos zum Einzelunterricht hier…

Überregionale Tageslehrgänge

An mehreren Standorten in Schleswig-Holstein biete ich Reitkurse in Form von Tageslehrgängen an. Hier finden Sie alle Termine. Gerne können Sie einen Kurs bei sich auf der Anlage organisieren. Sprechen Sie mich an.
Weitere Infos zu den Kursen hier….

Vorträge

Ebenso gehören zum Angebot Vorträge zu verschiedenen Themen, z.B.
– Anatomie und Biomechanik des Pferdes
– Hilfengebung
– Biegung, Stellung Geraderichten,
– Seitengänge u.v.m.
Weitere Infos zu den Vorträgen hier…

So arbeiten wir zusammen, z.B.

Dressur

Mit Freude und Respekt Ihnen und Ihrem Pferd gegenüber unterstützte ich Sie auf Ihrem Weg zur gemeinsamen Balance und zur Selbsthaltung Ihres Pferdes – ein Weg, der verständlich und logisch und dadurch für beide gut umsetzbar ist.
Weitere Infos hier…

Arbeit an der Hand

Die Arbeit an der Hand ermöglicht eine Gymnastizierung Ihres Pferdes ohne das Reitergewicht. Wir nutzen sie bei jungen Pferden, zur Erklärung neuer Lektionen, in der Rekonvaleszenz, zur Freude am Miteinander…
Weitere Infos hier…

Longieren am Kappzaum

LongentrainingDas Longieren am Kappzaum unter Berücksichtigung der natürlichen Schiefe ermöglicht es dem Pferd, sich auf eine gebogene Linie einzustellen und ohne Ausbinder in die Dehnungshaltung und zur Losgelassenheit zu finden.
Weitere Infos hier…

Das kleinste Zugeständnis muss wie vollständiger Gehorsam belohnt werden, da es geradewegs dorthin führt.
(Alexandre Guérin, 1817-1884)

Das Wohl und die Gesunderhaltung des Pferdes und seine korrekte Ausbildung unter Berücksichtigung seiner individuellen Anatomie und Biomechanik sind die Grundlage meiner Arbeit. Meine Herzensangelegenheit ist es, Ihnen und Ihrem Pferd einen Weg zur Selbsthaltung und damit zur Leichtigkeit und Balance zu zeigen.

Mit dem Verständnis dafür, was unser Pferd auf dem Weg zum fein ausgebildeten Reitpferd eigentlich alles lernt und welche Schwierigkeiten es im Hinblick auf seine Balance zu meistern hat, wächst nicht nur das Verständnis für unser Pferd – auch das Verständnis für sich selbst und für die eigenen Denk- und Handlungsmuster wird größer. So entsteht viel Freude am Miteinander, und durch die vielen schönen gemeinsamen Erlebnisse wird oft die Liebe des Reiters zu seinem Pferd noch tiefer.

Es ist schön zu erleben, wie Pferde durch die Ausbildung selbstbewusster und souveräner werden, wie die zuvor etwas lethargischen wacher und engagierter und die sorgenvollen in sich ruhiger und sicherer werden und sich gleichzeitig tiefer auf den Menschen einlassen können. Und alle zusammen, egal welcher Rasse sie angehören, werden schöner. Der zufriedene Ausdruck in ihren Augen, der Stolz, der dann von ihnen ausgeht, lässt unser Herz aufgehen.

Wenn Sie mehr über den Reitunterricht und den möglichen Weg zu Ihrem Ziel erfahren möchten, finden Sie unter dem Menüpunkt „Einzelunterricht und Kurse“ und seinen Unterpunkten weitere Informationen dazu.