Arbeit an der Hand
Arbeit an der Hand – Schulterherein auf dem Zirkel

Die Arbeit an der Hand ermöglicht Ihnen ebenso wie die Bodenarbeit und die Longenarbeit ein schönes Miteinander und eine Gymnastizierung Ihres Pferdes ohne das Reitergewicht.

Ebenso wie bei der Bodenarbeit am Halfter oder am Kappzaum kommt der Körpersprache bei der Arbeit an der Hand eine große Bedeutung zu. Sie kombinieren die Bedeutung Ihrer Position zum Pferd mit den Signalen über das Gebiss.

Wie bei allen Arbeiten vom Boden aus, haben Sie auch hier den Vorteil, dass Sie Ihr Pferd aus einer anderen Perspektive sehen können als von oben und so Gefühl und Optik überein bringen können. Auch die Mimik im Gesicht des Pferdes ist von unten besser zu sehen. Gerade bei der Erarbeitung neuer Lektionen kann es für das Pferd sehr hilfreich sein, ihm zunächst von unten die Idee einer neuen Aufgabe zu erklären, weil der Mensch seine Körpersprache anders einsetzen kann als von oben und das Pferd es ohne den Reiter etwas leichter mit seinem eigenen Gleichgewicht hat.

Zur Arbeit an der Hand gehören auch die Abkau- und Biegeübungen. Sie sind sinnvoll, um mit dem Pferd erst einmal eine Kommunikation über das Gebiss auf zu bauen. Besonders junge Pferde am Anfang ihrer Ausbildung oder Pferde, die die Bedeutungen der Zügel-Signale bisher nicht verstanden und Angst vor dem Gebiss haben, profitieren sehr von den ruhigen Abkau- und Biegeübungen. Man übt sie zunächst im Stand von unten, später auch vom Sattel aus. Im Stand können Sie und Ihr Pferd sich ganz darauf konzentrieren, was welche Zügel-Hilfe bedeutet. Beide brauchen sich nicht gleichzeitig auch auf das Tempo, die Bewegungsrichtung und das gemeinsame Gleichgewicht zu konzentrieren.

Themen für die Arbeit an der Hand können sein:

  • Wozu und wann arbeite ich mein Pferd an der Hand?
  • Wie sieht die Sprache mit den Zügeln aus?
  • Wie lassen sich verschiedene Übungen entwickeln?
  • Welche Seitengänge lassen sich an der Hand erarbeiten?
  • Wie sehen sie aus und wozu dienen sie?
  • Welche Ausrüstung ist sinnvoll?

Im Einzelunterricht oder in Kursen unterstützte ich Sie und Ihr Pferd gern bei der Arbeit an der Hand.

Informationen zu den Preisen finden Sie hier.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mich an.