Rückmeldung zum Kurs auf dem Augustenhof im November 2017

Hallo Petra! Ich möchte diesen Weg nutzen, um mich bei dir zu bedanken. Erst drei Mal bin ich nun auf dem Augustenhof bei dir Unterricht geritten. Doch mein Reiterleben hat sich verändert! Das klingt vielleicht etwas theatralisch, ist aber ganz ehrlich gemeint. All die Hinweise und Handlungsaufforderungen oder Bewegungsaufgaben habe ich natürlich auch von anderen schon zu Hauf gehört. Doch verstanden habe ich es am Ende offensichtlich nicht. Deine Erklärungen sind logisch nachvollziehbar, verständlich und haben bei mir im Kopf, in meinen Gedanken verändert. Dadurch konnte ich mein Handeln , Bewegungsautomatismen verändern. Ich reite nun wieder gerne Dressur und dafür möchte ich mich bei dir bedanken. Ich freue mich auf die nächsten Stunden und auf deinen Vortrag bei uns. Liebe Grüße von sassi und crossi

Facebook-Kommentare 2017

  • Ich kann Petra wärmstens empfehlen!! Rhetorisch einfühlsam und extrem kompetent, um alt eingemeißelte Fehler des Reiters zu eliminieren. Sonja Schriever
  • Wer immer noch nicht mal als Zuschauer hin geht, ist selber schuld. Gabi Finke
  • Eine Meisterin vom Fach, die die Biomechanik mit einbezieht und jeden Reiter abholt- Niumé Weser
  • Ich liebe ihren Unterricht Marianne Kock

Gewinnspiel „Pferdetermine.de“ Warum möchte ich einen Kursplatz bei Petra Köpcke gewinnen?

Hallo, ich würde mich riesig über die Zuschauerkarte freuen. Ich verfolge Petra Köpcke´s Arbeit schon seit einer Weile und finde ihre Ausbildung sehr gefühlvoll und abwechslungsreich. Ich würde gerne einmal erleben, wie sie auf fremde Pferde eingeht und die Fortschritte innerhalb der Stunde sehen, um es selbst bei meiner Reitbeteiligung umzusetzen. Maria Wilhelms

Feedback nach einem Lehrgang auf dem Gestüt Floggensee Sommer 2017

Liebe Petra,! vielen Dank nochmal für diesen tollen Lehrgang - wie schon beim ersten Mal viele tolle Hilfestellungen, Bilder und tolle Aha-Momente. Das großartige daran ist, mit was für einer Hingabe und Leidenschaft du Theorie- sowie Reitunterricht gibt. Man merkt, wie wahnsinnig viel du weißt und noch wichtiger: du kannst es toll vermitteln. Nicht nur die Reittipps sind richtig super, sondern auch die Art und Weise, wie du es so verschiedenen Reitern nahe bringen kannst. Ob mit Bildern, imaginären Bildern oder tollen Beschreibungen, wie es sich anfühlen soll. Du machst genau klar, was du möchtest, bist offen für Rückfragen und hast eine Engelsgeduld und immer aufmunternde Worte parat, pädagogisch auch sehr wertvoll! Die Pferde gehen bei dir alle plötzlich so zufrieden, scheinen nie geahnten Raumgriff zu bekommen und auch alle Reiter kommen strahlend aus ihrer Einheit. Ich freue mich schon auf weitere Lehrgänge! Das "Runde Dich" bekomme ich glaube ich einigermaßen gut hin, aber das "Zieh hin" bereitet mir immer noch große Schwierigkeiten. Ich hoffe, dass dieses Jahr nochmal eine Möglichkeit besteht, sowohl den kompletten Vortrag als noch Reitunterricht bei dir zu ergattern. LG Niume Weser

Feedback zum Kurs auf dem Hof Silva Nova im Sommer 2017

Hallo Petra, ich habe am Samstag an Deinem Kurs in Nienwohld als Zuschauerin teilgenommen und wollte mich noch einmal für die wirklich schönen und bereichernden Eindrücke bedanken. Meine Freundin und ich sind ganz begeistert und werden bestimmt noch häufiger Deine Kurse besuchen. Gerade habe ich uns für den Theorie-Abend in Grande angemeldet. Bis dahin, viele liebe Grüße, Juliane Neumann

Feedback zum Verladetraining im Juli 2017

Hallo Petra, ein kurzes Feedback, denn du sollst dich mit mir freuen. Mein Pony geht nach dieser einen Stunde super auf den Hänger. Hast du gezaubert? Ich kann es nicht glauben, wofür habe ich ein Jahr lang geübt? Du bist einfach klasse in deiner Arbeit. Vielen Dank, ich bin sehr froh dich kennen gelernt zu haben. Bis zur nächsten Reitstunde. Sabine

Feedback per FB vom 27.9.2016 zum Lehrgang auf Hof Ohana

Bin am Wochenende auf einem Kurs von Petra Köpcke gewesen (leider ohne Pferd-das darf nicht wieder passieren:)), es war faszinierend zu sehen, wie  Petra im Stande ist, den Reitern die Hilfen zu erklären, ihnen zu sagen, wann es passieren soll und auch warum,; sowie es vom Reiter umgesetzt wurde, sah man prompt das Ergebnis am Pferd, die Veränderung war sogar für Nicht-Reiter sichtbar, Tritte wurden plötzlich länger, Rücken finden an zu schwingen und das Pferd wurde plötzlich noch schöner, und der Reiter fing an zu lächeln!! Mal ehrlich, wann sehen wir schon mal lächelnde Reiter bei anstrengender Hallenarbeit. Alle Reiter fuhren an diesem Wochenende glücklich nach Hause. Also ich nach Hause und gleich versucht das theoretische umzusetzen, tja, und da waren sie wieder, unsere Probleme, ein zappeliges Pferd, das alles andere als kooperativ war, lass es Gabi, steig ab, das wird nichts - waren meine ersten Gedanken, doch dann habe ich versucht locker zu blieben und ich dachte an alles, was ich an diesem Wochenende hörte und sah, die Worte von Petra saßen in meinem Kopf und ich bemühte mich so gut es ging es umzusetzen, ich habe sicher noch viel falsch gemacht und war oft zu spät mit meiner Hilfe, ABER plötzlich wurde sie ruhiger, der Schritt geregelter, sie entspannte und kaute! Ein Riesenerfolg für uns  :) und dazu kann ich nicht sagen, wie lange ich geritten bin, evtl. 20 bis 30 Min? Normalerweise sagt mir meine Stute nach 15-20 Min, hey jetzt ist Schluss, ich will und kann nicht mehr. Was soll ich sagen, ich bin ebenfalls mit einem Lächeln vom Pferd gestiegen, vielen Dank dafür Petra, auch wenn du nicht anwesend warst, hab ich es dir zu verdanken und vielleicht sind Wadressa und ich doch kein hoffnungsloser Fall :) Liebe Grüße Gabi Finke